Thema: » Peene Flusslandschaft   »  Seite: 50

    
St. Bartholomaei-Kirche
Mit ihrem hoch aufragenden Turm gehört die St. Bartholomaei-Kirche zu den großen Stadtkirchen im vorpommerschen Raum. Der völlig aus Ziegelsteinen gemauerte Turm ist reich gegliedert und bietet mit seinen hohen Durchbrüchen ein ungewöhnliches, einmaliges Bild in der norddeutschen Kunstlandschaft. Die ältesten Teile der dreischiffigen Backsteinkirche stammen aus dem 13. Jahrhundert. Unter Leitung von Karl Friedrich Schinkel wurde 1826 der Chor umgestaltet und 1862 bis 1868 eine Renovierung nach Plänen Friedrich August Stülers vorgenommen. Sehenswert sind die Altarfenster, die Figuren im Altarraum und das Altarbild. Die Buchholz-Grüneberg-Orgel hat einen romantischen Klangcharakter. Sie gehört zu den herausragenden Beispielen des Orgelbaus der Romantik im norddeutschen Raum.

Hier könnte Ihr Angebot stehen

anzeige_schlachthof

anzeige_hotel_liepen