Thema:    » Mündungsgebiet der Peene   » Seite: 72

    
 
Rauschende Wellen, würzige Meeresluft, 42 Kilometer feinsandiger Strand, viel Sonne, fünf Seebrücken, die weit in die Ostsee hineinragen, Europas längste Strandpromenade (12 km) zwischen den drei "Kaiserbädern" Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin und dem polnischen Swinemünde sowie beeindruckende Bäder-architektur - all das ist Usedom, die zweitgrößte deutsche Insel. Im Übergang vom maritimen zum kontinentalen Klima gelegen, gehört Usedom mit rund 2.000 Sonnenstunden im Jahr zu den Gebieten mit der längsten Sonnenscheindauer in Deutschland. Abseits des quirligen Strandtrubels präsentiert sich zwischen Achterwasser und Stettiner Haff das Achterland, das häufig auch als "Hinterland" der Kaiserbäder bezeichnet wird, mit Ruhe und unberührter Natur. Eine faszinierende Landschaft mit grünen Wäldern, einsamen Seen, verzweigten Buchten, stillen Dörfern, alten Kirchen, historischen Bauernhöfen und Windmühlen. Ein Paradies für Romantiker, aber auch für Tierfreunde, die Wildgänse, Graureiher, Kraniche und mit Glück auch mal einen Seeadler beobachten können.
Ausflugstipps:
  • Museen Wolgast
  • Historisch-Technisches Museum Peenemünde
  • Phänomenta Peenemünde
  • Spielzeugmuseum Peenemünde
  • U-Boot Peenemünde
  • Schmetterlingsfarm Trassenheide
  • Kinderland Trassenheide
  • Otto Niemeyer-Holstein Gedenkatelier Koserow
  • Tropenhaus Bansin
  • Naturerlebniswelt Heringsdorf
  • Technik- & Zweiradmuseum Dargen
  • Botanischer Garten Mellentin
  • Eisenbahn-Hubbrücke Karnin
  • Schloss Stolpe
  • Mellenthin mit Backsteinkirche und Wasserschloss

Hier könnte Ihr Angebot stehen

anzeige_schliemann

anzeige_demminermuehle