Thema: »Qellgebiet Kummerower See »S. 26

  
Malchin Rathaus      Malchin Trachten      Malchin Kirche
Die 1236 gegründete Stadt Malchin mit ihren heute ca. 8000 Einwohnern liegt zwischen dem Malchiner - und Kummerower See im Herzen der Mecklenburgischen Schweiz. Zu den sehenswerten Schätzen Malchins gehören die St. Johannis Kirche aus dem 15.Jahrhundert mit der in ihrem Klang einzigartigen Frieseorgel und dem um 1430 entstandenen Marienaltar, der Rathaussaal mit seinen farbenprächtigen Zunftzeichen, die zwei restaurierten Stadttore, der Wasser- und Fangelturm sowie die Stadtmauer und das Heimatmuseum in der Stadtmühle mit einer Dauerausstellung über "Siegfried Marcus".

Hier könnte Ihr Angebot stehen

anzeige_franzensberg

anzeige_bredenfelde