Thema: » Das Peenetal

   »  

Seite: 4

    
 
Als das Gletschereis das Becken der Ostsee freigab, stieg der Meeresspiegel allmählich an und damit auch der Grundwasser- spiegel in der Peeneniederung. Es begann die Entstehung von Mooren. Moore sind nasse Lebensräume. Sie bestehen aus Schichten abgestorbener Pflan- zen, die unter Einfluss des Wassers wegen Sauerstoffman- gels nicht zersetzt werden. Aus den unvollständig abgebauten pflanzlichen Resten wird Torf. Über Jahrtausende wurde Schicht für Schicht abgestorbenes Pflanzenmaterial abgelagert. Es bildeten sich große Moore mit 4 bis 5 Meter mächtigen Torf- schichten. Mit einer Fläche von rund 20.000 Hektar ist das Peenetal der größte Moorkomplex Westeuropas und das am besten
erhaltene Tal- bzw. Niedermoor in Deutschland. 1992 wurde be- schlossen, das Peenetal mit seinen Besonderheiten als Gesamtsystem zu schützen.
Es begann das Naturschutz- und Renaturierungsprojekt "Peenetal / Peene-Haff-Moor". Ziel war es, den natürlichen bzw. naturnahen Zustand des Gebietes in seiner Gesamtheit für den Arten-, Biotop- und Landschaftsschutz dauerhaft zu erhalten und nach naturschutz-
fachlichen Gesichtspunkten zu verbessern.
Sieben Naturschutzgebiete in einer Größe von rund 3.900 Hektar wurden ausgewiesen:
die "Neukalener Moorwiesen", das "Gnevitzer Holz", das "Schwingetal", die "Peenewiesen bei Trantow", die "Gützkower Peenewiesen", das "Peenetal-
moor" mit der Insel Schadefähre und das "Anklamer Stadtbruch". Bis zum Auslaufen des Projektes im Jahr 2009 wurden mehr als 27 Millionen Euro in die Renaturie- rung und Sicherung der Peenetal-Landschaft investiert. Den sieben Schutzgebieten fehlte jedoch eine gemeinsame Klammer, die den 'Flickenteppich' umschloss. Zur nachhaltigen Entwicklung des Peenetals wurde deshalb im Jahr 2011 der "Naturpark Flussland- schaft Peenetal" gegründet. Er umfasst auf einer Länge von 80 Kilometern eine Fläche von rund 35.000 Hektar. Somit verbindet der Naturpark im Peenetal die Naturparke "Mecklenburgische Schweiz und Kummerower See" und "Insel Usedom" miteinander. Ziel ist es, die einzigartige Landschaft für nachfolgende Generationen zu sichern.

Hier könnte Ihr Angebot stehen

anzeige_schlachthof

anzeige_franzensberg